URLAUB IN ITALIEN: PLAGE AM STRAND BREITET SICH AUS – TOURISTEN MüSSEN GENAU HINSCHAUEN

Gerade weil der Sommer hierzulande zu wünschen übrig lässt, zieht es viele Menschen in die Ferne. Ein Urlaub in Italien kommt da gerade richtig – doch inmitten von Sommer, Strand und Meer lauert jetzt eine düstere Gefahr.

So genannte Feuerwürmer gibt es im Mittelmeer zwar schon seit über 200 Jahren. Aber erst jetzt kommen sie den Menschen an den Küsten Italiens bedrohlich nahe.

Urlaub in Italien: Fleischfressende Tiere an Stränden

Sommer-Wetter, Spaghetti (-Eis) und Strand – so könnte man einen klassischen Urlaub in Italien beschreiben. Womit Touristen in dem beliebten Urlaubsland jetzt weniger rechnen, sind ekelige Bart-Feuerborstenwürmer. Die breiten sich am Mittelmeer aktuell allerdings immer weiter aus, laut „T-Online“ ist ihre Population an den Küsten Siziliens, Kalabriens, Kampaniens und Apuliens stark angestiegen.

Der Wurm sieht dem Tausendfüßler ähnlich, kann bis zu 30 Zentimeter groß werden und andere Meeresbewohner verschlingen. Auch für Menschen geht eine Gefahr von ihm aus – genauer von seinen weißen giftiger Borsten. So brechen diese leicht ab und setzen anschließend das giftige Sekret frei, das bei Berührung Schmerzen, Schwellungen und Reizungen auf der Haut des Menschen auslösen kann. In besonderes schlimmen Fällen kann es auch zu allergischen Reaktionen mit Atembeschwerden oder Kreislaufproblemen kommen, die eine medizinische Behandlung notwendig machen.

+++ FTI-Insolvenz: Bittere Gewissheit! Für Urlauber stirbt jetzt die letzte Hoffnung +++

Urlaub in Italien: So kannst du dich schützen

Feuerwürmer sind im Meer besonders auf Seegraswiesen, hartem Boden aber auch Sand zu finden, weshalb Strand-Besucher aktuell aufpassen sollten, wohin sie treten. Da die Würmer keine natürlichen Fressfeinde haben und ihre Population durch steigende Temperaturen und wärmeres Wasser immer weiter ansteigt, arbeiten Experten und Umweltschützer an Möglichkeiten zur Eindämmung.

Mehr aktuelle News-Themen:

Grundsätzlich sind regelmäßige Säuberungen der Strände und eine Überwachung der Küsten in Italien angebracht, um die Urlauber vor Ort zu schützen. Solltest du selbst während deines Urlaubs in Italien einen Feuerwurm sehen, solltest du sofort die zuständigen Behörden informieren.

2024-06-10T08:44:36Z dg43tfdfdgfd